Verfasst von: ibcrosscultures - Sandra Joszt | 23. November 2009

Allgemeines zur Etikette

Die von mir zusammengefassten Informationen sollen Ihnen dabei dienlich sein, ein Gefühl für die jeweiligen Landeskulturspezifika und den Volkscharakter und deren Auswirkungen auf die Businessetikette zu bekommen, ohne jeden Anspruch auf Vollständigkeit. Vielmehr habe ich mir vorbehalten, gängige, bekannte Begegnungsmodelle aufzugreifen, die auf den ersten Blick banal erscheinen mögen, welche langfristige Geschäftsbeziehungen jedoch nachhaltig negativ beeinflussen können.

Die sog. Dos and Taboos können zwar situativ hilfreich sein, beständige, positive Aspekte lassen sich daraus jedoch nicht allumfassend ziehen. Betrachten Sie bitte daher meine Tipps als Orientierungshilfe, die je nach Situtation anzupassen sind.

Ich empfehle in jedem Fall die Erweiterung Ihrer Kompetenzen um (inter)kulturelles Know-how in Form einer Kombination von Sachwissen und Personal Skills.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: